British Cars / Bentley / Mulsanne Turbo  (1985)

Der Bentley Mulsanne war Nachfolger des Bentley T. Ab 1982 gab es den Mulsanne in einer Turboversion. Die Turboversion bekam später den Namen Bentley Turbo R und nochmals später die Bezeichnung Turbo RT. Er war Vorgänger des Bentley Brooklands, welcher 1992 auf den Markt kam. Der Name Mulsanne geht auf die Gerade der Rennstrecke von Le Mans zurück. Dort gewann Bentley in den 20er-Jahren mehrfach das 24-Stunden-Rennen.

Auf dem Genfer Salon im Februar 1982 stellte Bentley den bis 1985 produzierten Mulsanne Turbo mit wesentlich höherer Leistung („50 Prozent mehr als ausreichend“) vor. Hier wurde der Motor über einen Garrett-Turbolader zwangsbeatmet. Angesichts zahlreicher Modifikationen war der Mulsanne Turbo etwa 100 kg schwerer als die Basislimousine. Die Leistungssteigerung wirkte sich daher weniger im Bereich der Höchstgeschwindigkeit als vielmehr bei der Beschleunigung aus: Den Sprint von 0 auf 100km pro Stunde absolvierte der Mulsanne Turbo in 7 Sekunden.

Mulsanne (1985)

___________________________________________________________________________

LINKS: Wikipedia / Traumautoarchiv / Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien